Text: Muschelkreation Form & Gestalt Christine Bachmann, handgefertigter Schmuck aus Muscheln und Schnecken
Text: Muschelkreation Form & Gestalt Christine Bachmann, handgefertigter Schmuck aus Muscheln und Schnecken

Impressum

Muschelkreation


Form & Gestalt

Christine Bachmann


Leibnizstr. 2A
55118 Mainz

Telefon: (0 61 31) 9 71 62 45
Mobil: (01 51) 65 14 79 90

cb[at]muschel-kreation.de

www.muschel-kreation.de

VG 3201473



Datenschutzerklärung

1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten und Kontaktdaten:
Personenbezogene Daten sind alle Daten, die es erlauben Sie persönlich zu identifizieren.
Verantwortlich für die Verarbeitung der Daten auf dieser Website nach der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) ist Christine Bachmann, Muschelkreation Christine Bachmann, Leibnizstr. 2A, 55118 Mainz, Deutschland, Telefon: (0 61 31) 9 76 12 45, E-Mail: cb [at] muschel-kreation.de. Es ist diejenige natürliche oder juristische Person für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten verantwortlich, welche allein oder gemeinsam mit anderen über Zweck und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten entscheidet. Diese Website nutzt, wie an der Zeichenfolge "https://" , sowie dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile erkennbar, aus Sicherheitsgründen und zum Schutz bei der übertragung personenbezogener Daten, sowie anderer vertraulicher Inhalte (z.B. Bestellungen, Anfragen etc..) eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung.
Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich einverstanden, dass Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten entsprechend der folgenden Beschreibung einverstanden erklären. Sie können unsere Website jederzeit ohne Registrierung besuchen. Hierbei werden Daten erhoben, wie z.B. die aufgerufenen Seiten innerhalb der Website, die abgerufenen Dateien, das Datum und die Uhrzeit. Diese Daten werden zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten auf Ihre Person bezogen werden. Die Erhebung personenbezogener Daten, insbesondere Ihr Name, Ihre Adresse oder E-Mail-Adresse werden auf freiwilliger Grundlage erhoben. Es erfolgt ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte.

2. Datenerfassung beim Besuch unserer Website:
Bei der lediglich informativen Nutzung unserer Website, d.h. ohne dass Sie sich registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur jene Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt, d.h. sog. „Server-Logfiles“. Rufen Sie unsere Website auf, erheben wir die im folgenden aufgelisteten Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzeigen zu können:
- Unsere besuchte Website
- Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
- Menge der gesendeten Datenmenge in Byte
- Quelle oder Verweis, von welchem Sie auf unsere Seite gelangten (z.B. Google)
- verwendeter Browser
- verwendetes Betriebssystem
- verwendete IP-Adresse (ev. in anonymisierter Form)
Die Verarbeitung der Daten erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses die Stabilität und Funktionalität unserer Website zu verbessern. Es findet keine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der erhobenen Daten statt, sofern nicht konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen, welche uns das nachträgliche überprüfen der Server-Logfiles nahelegen.

3. Cookies
Wir verwenden auf verschiedenen Seiten Cookies, um den Besuch unserer Website attraktiv gestalten zu können und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Bei den Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die auf Ihrem beim Besuch der Website benutzten Endgerät abgelegt werden. Nach dem Ende Ihrer Browser-Sitzung, d.h. beim Schlieszlig;en Ihres Browsers, werden einige der von uns verwendeten Cookies wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Ebenso verwenden wir Cookies, die auf Ihrem Endgerät verbleiben, so dass es uns oder unseren Partnerunternehmen (Cookies von Drittanbietern) möglich ist, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Persistente Cookies werden nach einer vorgegebenen, und sich je nach Cookie unterschiedlichen Dauer automatisiert gelöscht. Gesetzte Cookies erheben und verarbeiten im individuellen Umfang bestimmte Nutzerinformationen, z.B. Browser- und Standortdaten, sowie IP-Adresswerte. Ebenso dienen Cookies teilweise dazu, durch Speicherung von Einstellungen z.B. den Bestellprozess zu vereinfachen (z.B. Merken des virtuellen Warenkorbinhalts für einen späteren Besuch auf der Website). Werden durch einzelne implementierte Cookies personenbezogene Daten verarbeitet, erfolgt die Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchführung des Vertrags nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an einer bestmöglichen Funktionalität und der sowohl kundenfreundlichen als auch effektiven Ausgestaltung unseres Websitebesuchs. Unter Umständen arbeiten wir mit Werbepartnern zusammen, welche uns dabei unterstützen unser Internetangebot für Sie attraktiver zu gestalten. Um dies zu ermöglichen, werden bei Ihrem Besuch unserer Website auch Cookies von Partnerunternehmen auf Ihrer Festplatte gespeichert (Cookies von Drittanbietern). Für den Fall, dass wir mit vorbenannten Werbepartnern zusammenarbeiten, werden Sie sowohl über den Einsatz, als auch den Umfang der jeweils erhobenen Informationen derartiger Cookies innerhalb der folgenden Absätze individuell und gesondert informiert.
Es ist Ihnen möglich, Ihren Browser so einzustellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und im Einzelfall über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschlieszlig;en können. Die Cookie-Einstellungen unterscheiden sich in Ihrer Verwaltung innerhalb eines jeden Browsers. Innerhalb des Hilfemenüs eines jeden Browsers finden Sie eine Erläuterung, wie änderungen bezüglich der Cookie-Einstellungen zu ändern sind. Die Cookie-Einstellungen finden Sie für den jeweiligen Browser unter dem folgenden Link:
Internet Explorer: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Chrome: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE
Opera: http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Sollten Sie Cookies, welche wir für das Betreiben unserer Website als notwendig erachten, nicht annehmen, könnte die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Google Analytics
Wir verwenden auf unserer Website Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Montain View, CA 94043, USA. Wenn Sie Google Analytics deaktivieren möchten, stellt Google ein Browser-Plug-In unter
http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
zur Verfügung. Von Google Analytics werden Cookies verwendet. Cookies sind kleine Textdateien, die es ermöglichen, auf dem Endgerät des Nutzers, spezifische, auf den Nutzer bezogene Daten zu speichern, welche eine Analyse des Websiteangebots und deren Nutzung durch Google ermöglichen. Die erfassten Informationen über die Nutzung unserer Seite, einschlieszlig;lich Ihrer IP-Adresse, werden an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gespeichert. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass der Code auf dieser Website um „gat. anoymiziIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (IP-Maskierung) durch Google zu gewährleisten. Im Falle der aktiven Anonymisierung, werden die IP-Adressen innerhalb der Mitgliedsstaaten der europäischen Union oder anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum gekürzt, so dass keine Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind. Es existieren jedoch Ausnahmefälle, bei denen die volle IP-Adresse in die USA übertragen und von Google gekürzt werden. Die Datenschutzbestimmungen des „Privacy Shield“-Abkommens werden von Google beachtet. Ferner ist Google beim „Privacy-Shield“-Programm des US-Handelsministeriums registriert und verwendet die gesammelten Daten um die Nutzung unserer Website auszuwerten, Berichte für uns zu verfassen und andere Dienstleistungen an uns zu erbringen. Weitere Informationen finden Sie unter
http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html
und
http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html

4. Kontaktaufnahme
Personenbezogene Daten werden im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns, z.B. per Kontaktformular oder E-Mail, erhoben. Daten, welche erhoben werden, wenn ein Kontaktformular zur Anwendung kommt, sind dem jeweiligen Kontaktformular zu entnehmen. Die erhobenen Daten werden ausschlieszlig;lich zum Zwecke der Beantwortung Ihres Anliegens, für die Kontaktaufnahme und die damit verknüpfte technische Administration verwendet und gespeichert. Dieser Verarbeitung der Daten liegt Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zugrunde. Zielt Ihre Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages, so ist zusätzlich Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO Grundlage der Datenverarbeitung. Abschlieszlig;end zur Bearbeitung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten gelöscht, sofern der Sachverhalt abschlieszlig;end geklärt wurde und keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht dem entgegen steht.

5. Datenverarbeitung bei Eröffnung eines Kundenkontos und zur Vertragsabwicklung
Personenbezogene Daten werden nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO erhoben und verarbeitet, wenn Sie uns Ihre Daten für das Zustandekommen eines Vertrages oder bei der Eröffnung eines Kundenkontos mitteilen. Die dabei erhobenen Daten können dem jeweiligen Eingabeformular entnommen werden. Es ist jederzeit möglich, Ihr Kundenkonto zu löschen. Dies kann durch eine Nachricht an den oben genannten Verantwortlichen erfolgen. Zur Vertragsabwicklung speichern und verwenden wir die von Ihnen an uns mitgeteilten Daten. Nach der vollständigen Abwicklung des Vertrages oder bei der Löschung Ihres Kundenkontos, werden Ihre Daten, unter Berücksichtigung von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gesperrt und nach Ablauf der Fristen gelöscht, sofern sie sich mit einer weiteren Nutzung Ihrer Daten nicht ausdrücklich einverstanden erklärt haben oder wir uns eine gesetzlich erlaubte, weitere Datenverwendung vorbehalten haben, über die wir Sie nachstehend entsprechend informieren.

6. Nutzung Ihrer Daten zur Direktwerbung
6.1 Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter
Wir übersenden Ihnen regelmäszlig;ig Informationen, wenn Sie sich zu unserem E-Mail Newsletter anmelden. Dafür benötigen wir lediglich Ihre E-Mailadresse. Um Sie persönlich anzusprechen, werden weitere Angaben Ihrer Daten verwendet, wenn Sie diese uns freiwillig zur Verfügung stellen (z.B. Name). Wir benutzen für den Versand unseres Newsletter das Double-Opt-in-Verfahren, so dass wir Ihnen erst dann einen E-Mail-Newsletter zustellen, wenn Sie sich ausdrücklich damit einverstanden erklärt haben. In der Folge wird Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail zugesandt, in der Sie durch das Anklicken eines entsprechenden Links gebeten werden zu bestätigen, dass Sie künftig den E-Mail-Newsletter erhalten wollen. Sie erteilen uns ausdrücklich Ihre Einwilligung mit der Aktivierung des Bestätigungslinks für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gemäszlig; Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO. Wir speichern, bei der Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter Ihre vom Internet Service-Provider (ISP) eingetragene IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung, um zu einen späteren Zeitpunkt den möglichen Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse nachvollziehen zu können. Die erhobenen Daten bei der Anmeldung zum E-Mail-Newsletter werden ausschlieszlig;lich für den Zweck der werblichen Ansprache im Rahme des Mail-Newsletters benutzt. Es steht Ihnen jederzeit frei, sich über einen dafür vorgesehenen Link im E-Mail-Newsletter oder durch eine entsprechende Nachricht an den oben genannten Verantwortlichen den E-Mail-Newsletter abzubestellen. Ihre E-Mail-Adresse wird nach Ihrer Abmeldung mit sofortiger Wirkung aus unserem Newsletter-Verteiler gelöscht, sofern Sie sich nicht ausdrücklich mit einer weiteren Nutzung Ihrer Daten einverstanden erklärt haben oder wir uns eine darüber hinaus gehende Datenverwendung vorbehalten haben, welche gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

6.2 Werbung per Briefpost
Wir behalten uns vor, auf Grund unseres berechtigen Interesses an personalisierter Direktwerbung, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Postanschrift und sofern wir diese Angaben im Rahmen der Vertragsbeziehung von Ihnen erhalten haben Ihren Titel, akademischen Grad, Ihr Geburtsjahr sowie Ihre Berufs-, Branchen- oder Geschäftsbezeichnung gemäszlig; Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO einerseits zu speichern und andererseits für die Zusendung interessanter Angebote und Informationen rund um unsere Produkte per Briefpost zu nutzen. Es steht Ihnen jederzeit frei, der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten zu diesem Zwecke, durch eine entsprechende Nachricht an den oben genannten Verantwortlichen zu widersprechen.

7. Datenverarbeitung zur Bestellabwicklung
7.1 Um Ihre Bestellung bearbeiten und abwickeln zu können, arbeiten wir mit den im Folgenden genannten Dienstleistern zusammen, welche uns vollständig oder teilweise bei der Durchführung von mit Ihnen geschlossenen Verträgen unterstützen. Gewisse personenbezogene Daten, werden von uns an diese Dienstleister übermittelt, sofern dies notwendig ist.
Wenn zur Lieferung der Ware die Weitergabe der von uns erhobenen personenbezogenen Daten zur Vertragsabwicklung notwendig ist, werden diese an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben. Zur Zahlungsabwicklung werden Ihre Zahlungsdaten an das dazu beauftragte Kreditinstitut weitergegeben, sofern dies notwendig ist. Sollten Zahlungsdienstleister eingesetzt werden, informieren wir Sie darüber im Folgenden ausdrücklich. Die Weitergabe Ihrer Daten fuszlig;t auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

7.2 Weitergabe personenbezogener Daten an Versanddienstleister
DHL: Wird die Zustellung der Ware durch den Transportdienstleister DHL (Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulle-Straszlig;e 20, 53113 Bonn) übernommen, so geben wir Ihre E-Mail-Adresse nach Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO vor dem Zustellen der Ware und zum Zwecke der Abstimmung des Liefertermins bzw. der Liefervorankündigung an DHL weiter, wenn Sie innerhalb des Bestellprozesses hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Im anderen Fall geben wir zum Zwecke der Zustellung gemäszlig; Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO lediglich den Namen des Empfängers, sowie die Lieferadresse an DHL weiter. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt, sofern dies für die Warenanlieferung erforderlich ist. In diesem Fall ist die Ankündigung der Lieferung oder eine vorherige Abstimmung des Liefertermins für die Warenanlieferung mit DHL nicht möglich. Ihre Einwilligung zur übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an den Versanddienstleister DHL kann jederzeit, mit Wirkung auf die Zukunft, gegenüber dem oben genannten Verantwortlichen oder gegenüber dem Transportdienstleister DHL widerrufen werden.

DPD: Wird die Zustellung der Ware durch den Transportdienstleister DPD (DPD Deutschland GmbH, Wailandstraszlig;e 1, 63741 Aschaffenburg) übernommen, so geben wir Ihre E-Mail-Adresse nach Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO vor dem Zustellen der Ware und zum Zwecke der Abstimmung des Liefertermins bzw. der Liefervorankündigung an DPD weiter, wenn Sie innerhalb des Bestellprozesses hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Im anderen Fall geben wir zum Zwecke der Zustellung gemäszlig; Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO lediglich den Namen des Empfängers, sowie die Lieferadresse an DPD weiter. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt, sofern dies für die Warenanlieferung erforderlich ist. In diesem Fall ist die Ankündigung der Lieferung oder eine vorherige Abstimmung des Liefertermins für die Warenanlieferung mit DHL nicht möglich. Ihre Einwilligung zur übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an den Versanddienstleister DPD kann jederzeit, mit Wirkung auf die Zukunft, gegenüber dem oben genannten Verantwortlichen oder gegenüber dem Transportdienstleister DPD widerrufen werden.

GLS: Wird die Zustellung der Ware durch den Transportdienstleister GLS (General Logistics Systems, Germany GmbH & Co. OHG, GLS Germany-Straszlig;e 1-7, DE-36286 Neuenstein) übernommen, so geben wir Ihre E-Mail-Adresse nach Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO vor dem Zustellen der Ware und zum Zwecke der Abstimmung des Liefertermins bzw. der Liefervorankündigung an GLS weiter, wenn Sie innerhalb des Bestellprozesses hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Im anderen Fall geben wir zum Zwecke der Zustellung gemäszlig; Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO lediglich den Namen des Empfängers, sowie die Lieferadresse an GLS weiter. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt, sofern dies für die Warenanlieferung erforderlich ist. In diesem Fall ist die Ankündigung der Lieferung oder eine vorherige Abstimmung des Liefertermins für die Warenanlieferung mit GLS nicht möglich. Ihre Einwilligung zur übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an den Versanddienstleister GLS kann jederzeit, mit Wirkung auf die Zukunft, gegenüber dem oben genannten Verantwortlichen oder gegenüber dem Transportdienstleister GLS widerrufen werden.

7.3 Verwendung von Paymentdienstleistern (Zahlungsdienstleistern)
Paypal: Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten – „Kauf auf Rechnung“ oder „Ratenzahlung“ via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend „PayPal“ genannt) weiter. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nach Notwendigkeit für die Zahlungsabwicklung nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Für die Durchführung der Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten – „Kauf auf Rechnung“ oder „Ratenzahlung“ via PayPal – behält sich PayPal das Einholen einer Bonitätsauskunft vor. Zu diesem Zweck werden Ihre Zahlungsdaten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf der Grundlage des berechtigten Interesses von PayPal zur Feststellung Ihrer Zahlungsfähigkeit an Auskunftereien weitergegeben. Zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode wird von PayPal das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet. Die Bonitätsauskunft kann sogenannte Score-Werte, d.h. Wahrscheinlichkeitswerte enthalten, welche Ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren haben. Desweitern können in die Berechnung der Score-Werte Anschriftdaten einflieszlig;en. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, auch zu den verwendeten Auskunftereien, können Sie der Datenschutzerklärung von PayPal unter:
https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full
entnehmen. Es steht Ihnen jederzeit frei der Verarbeitung Ihrer Daten durch eine Nachricht an PayPal zu widersprechen. Jedoch ist PayPal unter Umständen weiterhin zur vertragsgemäszlig;en Zahlungsabwicklung weiterhin berechtigt Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

8. Rechte des Betroffenen
8.1 Auskunfts- und Interventionsrecht
Wir informieren Sie im Folgenden über das geltende Datenschutzrecht gegenüber dem Verantwortlichen in Beziehung auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.
Auskunftsrecht: Nach Art. 15 DSGVO haben Sie ein Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen gegenüber Ihre Daten offengelegt bzw. weiter gegeben wurden oder werden, sowie über die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehende Recht auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung in der Verarbeitung, auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, auf die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht von uns bei Ihnen erhoben wurden, auf das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung und das beinhaltende Profiling sowie die gegebenenfalls aussagekräftige Information über die einbezogene Logik und die Sie betreffenden und die angestrebten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung, sowie das Recht auf Unterrichtung, welche Garantien gemäszlig; Art. 46 DSGVO bei der Weiterleitung Ihrer Daten an Drittländer bestehen.
Recht auf Berichtigung: Nach Art. 16 DSGVO haben Sie ein Recht auf unverzügliche Berichtigung von unrichtigen Daten, die Sie betreffen, sowie auf Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten und unvollständigen Daten.
Recht auf Löschung: Nach Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht auf die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten im Falle der Vorraussetzung das Art. 17 Abs. 1 DSGVO zutrifft. Jedoch besteht dieses Recht dann nicht, wenn die Verarbeitung Ihrer Daten zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäuszlig;erung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses, sowie zur Geltendmachung, zur Ausübung oder zur Verteidigung von Rechtsansprüchen notwendig ist.
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Nach Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht darauf die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu fordern, sofern die von Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten überprüft wird, wenn Sie die Löschung Ihrer Daten wegen unzulässiger Datenverarbeitung ablehnen und an Stelle dessen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten fordern, wenn Sie Ihre Daten zur Geltendmachung, zur Ausübung oder zur Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, nachdem wir die Daten nach der Zweckerreichung nicht mehr benötigen oder wenn Sie aus Gründen Ihrer besonderen Situation Widerspruch eingelegt haben, solange noch nicht erwiesen ist, ob unsere berechtigten Gründe ein gröszlig;eres Gewicht haben.
Recht auf Unterrichtung: Nach Art. 19 DSGVO haben sie das Recht auf die Berichtigung, die Löschung oder die Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, so ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese zur Berichtigen, zur Löschung oder Einschränkung der Daten in der Verarbeitung mitzuteilen, auszlig;er dies erweist sich als nicht möglich oder ist mit einem die Verhältnisse übersteigenden Aufwand verbunden. Es steht Ihnen das Recht zu über diese Empfänger unterrichtet zu werden.
Recht auf Datenübertragbarkeit: Nach Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten, welche Sie uns mitgeteilt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten oder die übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu fordern, sofern dies technisch durchführbar ist.
Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen: Nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO haben Sie jederzeit mit Wirkung auf die Zukunft das Recht, eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten zu widerrufen. Wir werden die betroffenen Daten im Falle Ihres Widerrufs unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf einer Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung basiert. Der Widerruf der Einwilligung betrifft nicht die Rechtmäszlig;igkeit der Verarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs.
Recht auf Beschwerde: Nach Art. 77 DSGVO steht es Ihnen frei, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstöszlig;t, - unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs -, von Ihrem Recht gebrauch zu machen Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedsstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaszlig;lichen Verstoszlig;es, einzulegen.


8.2 Widerspruchsrecht
Sie haben jederzeit, aus Gründen die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, das Recht, im Rahmen einer Interessenabwägung gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten, welche wir auf Grund unseres überwiegenden berechtigten Interesses verarbeiten, Widerspruch mit Wirkung auf die Zukunft einzulegen. Sollten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht gebrauch machen, beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten. Jedoch bleibt eine Weiterverarbeitung vorbehalten, wenn wir für die Verarbeitung zwingende schutzwürdige Gründe nachweisen könne, welche Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Daten der Geltendmachung, der Ausübung oder der Verteidigung von Rechtsansprüchen dienlich ist. Sie haben jederzeit das Recht, im Falle der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Direktwerbung, Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten einzulegen. Wir werden die Verarbeitung der betroffenen Daten zu Direktwerbezwecken sofort beenden, sollten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht gebrauch machen.

9. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten
Die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten richtet sich nach der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfrist). Die entsprechenden Daten werden nach der Ablauf der Frist gelöscht, sofern sie zur Vertragserfüllung oder zur Vertragsanbahnung nicht mehr notwendig sind und/oder kein berechtigtes Interesse von unserer Seite an ihrer fortgesetzten Speicherung besteht.

Quellenangaben: Straßenkarten von Google Maps

Muschelkreation


Form & Gestalt


Christine Bachmann


Leibnizstr. 2A

55118 Mainz

Telefon (0 61 31) 9 71 62 45

Mobil (01 51) 65 14 79 90

© 2014 Muschelkreation Christine Bachmann · cb[at]muschel-kreation.de